[Page 1]

Münster, ?

Mein ewig geliebter …

Den Brief, den ich nun jüngst von dir erbalten habe ist der dritte, totz deines öfterns
Schreibens. Ich weiß es mir nicht zu erklären daß die Briefe so selten überkommen. Man
beschuldigt sich wechselseitig mit Unrecht. Ich gestehe es, das ich es ebenso mache, in
dem ich oft sage: warum schreibt Itzik gar nich mehr? Zwar verlierst du bei mir deshalb
am geringsten nichts: denn du warst mein Freund und bleibst es mir, ?.
?.

[Page 2]

Es schmerzt mich übrigens, daß meine Freundschaft Briefe nicht zu dir gekommen sind. Nicht minder schmerzlich ist es mir, die deinigen nicht alle erhalten zu haben! Unsere … sehe ich wohl ist dir so wie es einem wirklichen ? geziehmt, sehr teuer. Dein gutter Charakter atemt so ganz in deinen ?.

Ich bin sehr neugierig, mein lieber Itzik, worin deine Stelle bestehen wird, und ein jeder
deiner Gönner ist es. Du glaubst es nicht wie viele und wie gute du derin hast. Deine
Grüße habe ich so vie les sein könne ausgerichtet. Die Herren Professoren werden bald
ein Schreiben an dich ergehen lassen. Kerstun ist nicht mehr … ist Direktor … beim
nunmehrigen Hauptgymnasium zu Coesfeld.

?

[Page 3]

Itzik Koppel ist gegenwärtig in Berlin und macht Sein Doktor Examen. Getsl Auerbach ist
noch immer, trotz er auch Arznei studiert und auch bald sein Examen machen wird, ein
? im wahren Sinn. ? Unser Institut hat der kurzen Zeit seit seines Bestandes eine ungeachtet hohe Stufe errelcht. Sollte es ?. Deine Schwester Lea welche gegenwertig im dienste bei R. Pais tätig ist hat deinem Brief … gelesen. Sie hat sich …

[Page 4]

Mr. Isaac Leeser
To the care of Mr. David Judah

Baltimore, Maryland
Philadelphia

Mr. Draper Capt Hiller